Wir versenden ab €15 Warenwert EU-weit und in die Schweiz – Telefonische Beratung: +49 (0)30 44 73 76 52

Zehensocke mit Antirutsch-Noppen

Zehensocke mit Antirutsch-Noppen

Normaler Preis
€14,90
Sonderpreis
€14,90
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die an der Unterseite angebrachten Noppen verhindern das Wegrutschen auf der Yogamatte (sowie auch auf Parkettboden). Zudem massieren die Noppen Füße und Zehen und wirken sich stimulierend auf den Blutkreislauf aus. Wenn die Balance der Zehen nicht in Ordnung ist, wird der Körper falsch belastet und es können Schmerzen an Knie oder Hüfte entstehen. Durch Zehensocken wird die Kraft gleichmäßiger verteilt und die Haltung kann sich verbessern.
An den Füßen wirken fast ständig unnötig große Kräfte, daher ist dann der Muskel dort auch sehr verhärtet. Das verursacht manchmal eine Blutstauung oder ein Anschwellen des Muskels. Ferner kann so auch die Fußsohle verhärtet und dadurch die Fußspitze kalt werden. Das ist einer der Gründe für Kälteempfindlichkeit. Mit Zehensocken wird jeder Zeh individuell umhüllt und dadurch bekommen die Zehen Bewegungsfreiheit. Durch diese Stimulation kann der Blutfluss verbessert und die Kälteempfindlichkeit verringert werden.
Diese Socken können auch in Schuhen getragen werden.

Material: 90% Baumwolle, 9% Nylon, 1 % Elastan.
Lieferbar in schwarz in der Größe 35-38

Getragene Socken und Socken mit abgelöster Banderole können aus hygienischen Gründen natürlich nicht zurückgenommen werden!

 

 

Zehensocken Info

Erleichterung bei Lendenschmerzen, Knieschmerzen, Hals- und Schulterschmerzen
Beim Gehen dämpfen die Zehen, die Fußwölbung und die Ferse wie Polster den Stoß, der auf die Knie oder Hüfte ausgeübt wird. Wenn die Balance der Zehen nicht in Ordnung ist, wird der Gang auch unstabil, und wenn dieser Zustand lange andauert, wird der Körper falsch belastet und es entstehen Schmerzen an Knie oder Hüfte. Durch Zehensocken kann die Kraft gleichmäßiger verteilt und die Haltung verbessert werden.

Kälteempfindlichkeit
An den Füßen wirken fast ständig unnötig große Kräfte, daher ist dann der Muskel dort auch sehr verhärtet. Das verursacht manchmal eine Blutstauung oder ein Anschwellen des Muskels. Ferner wird so auch die Fußsohle verhärtet und dadurch die Fußspitze kalt. Das ist der Grund der Kälteempfindlichkeit. Mit Zehensocken wird jeder Zeh individuell umhüllt und dadurch bekommen die Zehen Bewegungsfreiheit. Durch diese Stimulation kann der Blutfluss verbessert und die Kälteempfindlichkeit verringert werden. Eine Doppelsockenlösung, die Kombination von Zehensocken aus Seide und normalen Socken aus Wolle darüber, ist die wirksamste Maßnahme gegen Kälte.

Vorbeugung gegen Verstauchungen und Gleichgewichtsprobleme
Mit den Zehensocken wird die Bewegungsfreiheit optimiert und die Kraft wird auf jeden Zeh gleichmäßig verteilt. Das gibt ein besseres Bodengreifgefühl. Die Balance der Zehen kann sich verbessern und die Ganghaltung korrigiert werden. Risiken wie z.B. Verstauchungen oder Gleichgewichtsprobleme, vor allem bei älteren Menschen, können verringert und der gesunde Gang gefördert werden.

Auch eine Reise von 1000 Meilen beginnt mit dem ersten Schritt.

chinesisches Sprichwort